27. Juni 2013

Erfrischende Teilchen: Zitronenmuffins

Leicht, saftig, erfrischend!


Zitronenmuffins schmecken immer! Und jetzt im Sommer sind sie genau das richtige!
Getreu dem Motto "Sauer macht lustig!" bestäube ich sie dann nicht nur mit Puderzucker, sondern überziehe sie mit einer Zitronenglasur. Das hat zusätzlich noch den Effekt, dass die Muffins länger frisch bleiben.
Der Joghurt im Rezept sorgt für die Saftigkeit, die Zitronen für den erfrischenden Geschmack.



Zutaten für ca. 15 Stück

350 g Mehl
3 TL Backpulver
150 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 EL unbehandelte Zitronenschale (gerieben)
60 ml Zitronensaft
250 g Joghurt (pur)
125 ml neutrales Öl
1 Ei
etwas Puderzucker und Zitronensaft

Zubereitung

  1. Ofen auf 190°C vorheizen und das Muffinblech buttern oder mit Förmchen auslegen.
  2. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale mischen, dann Zitronensaft, Joghurt, Öl und Ei mit einem Handmixer unterrühren.
  3. Ist der Teig glatt, kommt er in die Formen (bei Muffins mit Backpulver gilt dabei immer: zu 2/3 füllen) und wird 20-25 Minuten gebacken. Sie sollten goldbraun sein und die Stäbchenprobe muss klappen, dann kann man die herausnehmen und (am besten auf einem Gitter) auskühlen lassen. 
Für die Glasur habe ich keine festen Angaben. Ich gebe einfach Puderzucker in eine kleine Schüssel und tröpfel dann Zitronensaft dazu. Wichtig ist nur diese Reihenfolge, weil man sonst gerne mal viel zu viel Zitronensaft nimmt und der Puderzucker am Ende gar nicht reicht, um zusammen noch zu einer festen Glasur zu werden. Kennt ihr das? 

1 Kommentare:

Stefanie hat gesagt…

Himmel, sind die gut! Habe diese Muffins vorhin für eine Grillfeier gebacken und sie sind genial geworden! Dazu noch Schokomuffins. Schön frisch, passt gut zum Sommer!
Habe noch einen TL Natron rein und den Guss mit Limettensaft gemacht. Und ja: das mit dem zuviel Saft und zu wenig Puderzucker kenne ich auch :D Danke fürs Rezept, direkt gepinnt. LG Stefanie

Kommentar posten

Gefällt dir das Rezept, hast du es auch schon mal ausprobiert? Ich freue mich über jedes Kommentar! Schreib gerne los:

 
design by copypastelove and shaybay designs.