6. September 2013

Sophias Bienenstich Cupcakes

Danke für die vielen lieben Kommentare zu meiner Pfannkuchenwoche. Ich werde mich dran machen, sie noch alle zu beantworten! Die Woche ging schneller um, als gedacht und ich habe nur einen Bruchteil von Rezepten gepostet, die ich vorhatte. Also könnt ihr euch sicher sein, dass nach und nach immer wieder weitere Pfannkuchenrezepte hinterherkleckern werden. Wir haben noch lange nicht das Limit ausgeschöpft!
Heute gönne ich mir aber mal eine kleine Pause und zeige euch einen tollen Gastbeitrag, der einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Von Sophia von butterinmyveins sammeln sich bei mir schon die abgespeicherten Rezepte und auch diese leckeren Bienenstich Cupcakes werde ich nachmachen.




Das wird mein erster Gastbeitrag für Tonia und weil ihr Blog wirklich beeindruckend vielseitig ist, musste ich mir ein wenig etwas Ausgefallenes überlegen. Zugegeben, die Idee mit dem Bienenstich in Cupcake-Form, ist nicht super neu, aber die Kombination aus Hefeteig und süßer Vanillecrème mit Honig-Mandeln ist klassisch süß und die handliche Form ist hübsch anzusehen.

Rezept für 10 Cupcakes

Hefe-Muffins

    160g Butter
    100g Honig
    100g Mandel-Blättchen
    60ml lauwarme Milch
    40g Zucker
    25g frische Hefe
    250g Mehl
    1 Ei
    1 Prise Salz

1. Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen und zusammen mit 60g Butter, Ei und Salz zu einem glatten, leicht klebrigen Teig verkneten und abgedeckt 30min gehen lassen.

2. Wenn er gut aufgegangen ist, den Teig in zehn gleichgroße Stücke teilen und in eine gefettete Muffin-Form legen. Jetzt muss der Teig nochmal 30min gehen.

3. 100g Butter, Honig und Mandeln aufkochen und auf den Hefeteigkugeln veteilen. Ich warne euch vor, die Mandel-Masse wird furchtbar verlaufen und wohlmöglich euer Muffin-Blech einsauen.

4. Für 25min bei 180°C in einem nicht vorgeheizten Ofen backen. Dannach die Cupcakes auskühlen lassen.

Vanille-Crème

    250ml Milch
    50g Vanillezucker
    1 Vanille-Schote
    1/2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
    150ml Sahne
    1/2 Paket Sahnesteif

1. 200ml der Milch zusammen mit Vanillezucker, dem Vanillemark und der ausgekratzten Schote aufkochen.

2. Die Schote herausnehmen. Das Puddingpulver mit den restlichen 50ml Milch anrühren und in die kochende Milch geben. Den nun fertigen Pudding in eine Schüssel füllen und in ein kaltes Wasserbad stellen. Kaltrühren.

3. Die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter den kalten Pudding heben.

Wenn die Muffins kalt sind, könnt ihr sie halbieren und mit einem Spritzbeutel die Crème aufdressieren.

Eigentlich bin ich ja ein Fan von gut vorzubereitenden Rezepten, aber manchmal muss man Kompromisse eingehen: die Hefemuffins schmecken nur frisch und sollten nicht einen Tag vorher gebacken werden. Also am besten morgens Crème und Muffins zubereiten und frisch vor dem Kaffee-Trinken miteinander vereinen.


5 Kommentare:

Cathi Blume hat gesagt…

Oh man.... ich liebe Bienenstich! Und das mit den Cupcakes ist eine richtig gute Idee- DANKE!
Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

Sophia hat gesagt…

Hey, da sind sie ja :). Danke dir fürs Veröffentlichen. LG und ein schönes Wochenende. Sophia

Patce's Patisserie hat gesagt…

Yummy! Sieht das lecker aus! :)

chocolateandonions hat gesagt…

Das ist genau das Richtige für mich. Ich esse nämlich wahnsinnig gern Bienenstich :-)

Und in dieser Form sieht es gleich noch viel attraktiver aus!

Liebe Grüße
Christin

Anonym hat gesagt…

Hallo,
ich weiß ja das die Backzeit von Ofen zu Ofen variieren kann...Ich musste sie bereits nach 12 Minuten aus dem Ofen nehmen, da sonst die Mandeln verbrannt wären. Aber ansonsten ein super Rezept!
LG Maggy

Kommentar veröffentlichen

Gefällt dir das Rezept, hast du es auch schon mal ausprobiert? Ich freue mich über jedes Kommentar! Schreib gerne los:

 
design by copypastelove and shaybay designs.