10. September 2013

Konfetti-Cookies mit Smarties und Schokotropfen

Könnt ihr euch noch an die perfekten Cookies erinnern? Superlecker! Warum sollte ich also jemals wieder ein anderes Rezept testen? Weil ich experimentierfreudig bin. Neugierig auf alle möglichen Rezepte. Und ich habe wieder eins für euch, was es in sich hat! Also ehrlich, ich kann ja jetzt schlecht meine eigenen Cookies vom Thron schmeißen, aber diese hier müsst ihr einfach auch probieren. Die vorgestellten Tricks dürft ihr trotzdem beachten:)
Ich find die Cookies genial! Eigentlich hätte ich euch auch ein angeknappertes Stück zeigen müssen. Hier sieht man nämlich leider die Smarties und die obergenialen Schokotropfen nicht so gut, die das alles sau-schokoladig gemacht haben. 



Zutaten: 

* 275g Mehl
* 1 Teelöffel Natron
* ¾ Teelöffel Salz
* 240g weiche Butter
* 150g Zucker
* 180g brauner Zucker
* 2 Teelöffel Vanillezucker oder Vanilleessenz
* 2 Eier
* (wahlweise 75g gehackte Pekannüsse)
* 1 Rolle Smarties
* eine Hand voll dunkle Schokoladentropfen (am besten Zartbitter)
* Zuckerkonfetti




Zubereitung:

Mehl, Natron und Salz vermischen, Butter und beide Zuckersorten cremig rühren, bis es schön hell und fluffig aussieht. Unter die Butter-Zucker-Mischung die Eier und den Vanillezucker mischen. Danach die Mehlmischung dazugeben und alles gut miteinander verrühren.
Smarties, Schokoladentropfen und Nüsse unterheben und den Teig nun für etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.
Währenddessen den Ofen auf etwa 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Darauf den Teig mit einem Löffel auf das Blech platzieren. Aber dabei gut Platz lassen, damit die Cookies später nicht zusammenkleben.Sonst sieht die erste Ladung so aus:)

Auf den Teig noch das Zuckerkonfetti streuen und leicht andrücken. (Weil der Teig etwas auseinanderläuft, habe ich das Konfetti erst nach 4 Minuten Backen draufgestreut.)
Für etwa 12-14 Minuten backen, bis die Cookies leicht braun werden.

5 Kommentare:

Mary-Lou hat gesagt…

hihi solche backblechgrossen, zusammengewachsene cookies kenne ich auch ;)
zum glück tut das dem geschmack kein abbruch und man hat noch einen grund sie schneller als flott wegzumummeln!
krümlige grüsse
mary :)

Cathi Blume hat gesagt…

Hui, die sehen aber klasse aus!!! Ich mag solche bunten Linsen :)
Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

Sophia hat gesagt…

bei dem Anblick erinnert man sich doch gerne zurück an die Zeit, wo man als kleines Kind Smartiekuchen mit Streuseln zum Geburtstag bekommen hat^^.

süß und köstlich hat gesagt…

Jaaaaaaa! Cookies!!! Und dann auch noch mit Smarties und Konfettistreuseln? So liebe ich es! :)

Liebe Grüße
Janet

schokohimmel hat gesagt…

Viele, viele bunte Smarties *sing* :-)

Kommentar veröffentlichen

Gefällt dir das Rezept, hast du es auch schon mal ausprobiert? Ich freue mich über jedes Kommentar! Schreib gerne los:

 
design by copypastelove and shaybay designs.