29. August 2013

Pfannkuchen-Eierkuchen-Crêpe-Palatschinken-Plinse-Blini

Was ist eigentlich ein Palatschinken? Seit ich damals den Film "Das doppelte Lottchen", und zwar den schwarz-weiß-Film gesehen habe, möchte ich in Österreich Palatschinken essen. Als ich das mal jemandem erzählt habe, hat er doch wirklich gedacht, ich möchte dort Schinken, also Fleisch essen. Am besten noch mit einer Kugel Vanilleeis:)

... was fallen euch noch für Namen ein?

Bei mir gab es früher gerne "Pfannkuchen". Irgendwer wollte mir dann erklären, dass Pfannkuchen Berliner sind. Die heißen bei mir aber auch "Pfannkuchen". Irgendwie scheint die Zubereitung von Eierkuchen, was wohl der allgemeine Name ist, von Ort zu Ort unterschiedlich zu sein. Somit ist auch die Bezeichnung immer eine andere.
Mehl, Milch und Eier werden in Fett gebraten. Dabei ist der Teig mal dünner oder dicker und schmeckt durch die verschiedene Zubereitung auch anders. Schon die Römer haben Eierkuchen gebacken und mit Honig übergossen. Ich habe in meiner Kindheit eher die klassische Variante geliebt: mit Zimt, Zucker und Apfelmus. Oder auch mal mit Marmelade.

Ab morgen starte ich für euch eine ganze Pfannkuchenwoche. Also ich versuche es:) Ihr bekommt die unterschiedlichsten Rezepte und ich sage euch: jedes einzelne davon ist eine Sünde wert!

endlich hauchdünn gelungen



11 Kommentare:

(Isa) Bella hat gesagt…

Oh ja tolle Idee!
Mein Freund macht übrigens immer (aus seiner Heimat Serbien importiertes Rezept!) Palacinka, die sind recht dünn und nicht so süß und die rollt er dann auf mit Quark und Erdbeermarmelade...

VG Bella

Doris hat gesagt…

Wenn du vorhast die Palatschinken (:-)) öfter zu machen, kauf dir doch eine Crepe-Pfanne! Das zahlt sich wirklich aus und ist nicht teuer und die Palatschinken werden unvergleichlich dünn, wie du es mit einer normalen Pfanne niemals hinbekommst! :D

süß und köstlich hat gesagt…

Ob Pfannkuchen, Eierkuchen, Palatschinken, Crepe...ich esse sie alle gerne, egal wie man sie nennt! :) Hab auch schon lang keine mehr gemacht. Aber wenn dann machen wir auch eher Crepe, weil wir einen Crepemaker haben, der wirklich super ist, wie auch schon von Doris empfohlen ;)

Liebe Grüße
Janet

Mary-Lou hat gesagt…

oh ich liebe pfannkuchen (hiessen bei uns auch immer so!!) - in meiner heimat heissen sie aber auch noch plinse :D
eine pfannkuchenwoche klingt super! da ist doch jeder tag ein schmauss - am liebsten mag ich pfannkuchen klassisch mit zimt&zucker oder erdbeeren und schokolade :)
freu mich sehr auf diese leckere woche!!!
liebe grüsse
mary :)

Patce's Patisserie hat gesagt…

Ich bin schon gespannt auf diese Pfannkuchen-Themen-Woche! :)

Barafra hat gesagt…

Bin schon gespannt auf deine Eierkuchen-Rezepte. Die Dinger heißen in Österreich auch oft Palatschinke ohne "n" am Ende, zumindest habe ich das oft gelesen. Bei uns in Bayern Pfannkuchen oder auch "Pfanakuacha" im Dialekt.
Also, mal los, ich werde wieder vorbeischauen :-)
Dein Foto habe ich versucht zu deuten, ist das der Teig? Ist nicht böse gemeint, ich steh wohl gerade auf dem Schlauch ;-)

Liebe Grüße und vielen Dank für Deinen Kommentar in meinem Blog
Barbara :-)

Kristina hat gesagt…

Eine Pfannkuchenwoche - tolle Idee, ich bin schon ganz gespannt, was es da zu bestaunen gibt! Bei uns heißen sie auch einfach Pfannkuchen (oder im Dialekt Ponnekuche, aber wenn man diese Varianten auch noch miteinbezieht, könnte man wohl Seiten füllen!)

<3-liche Grüße,
Kristina

PS: Ich veranstalte gerade ein kleines Give-Away und würde mich sehr freuen, wenn Du auch in den Lostopf hüpfen möchtest - bis Morgen Abend ist noch Gelegenheit dazu! :) http://wp.me/p34NMj-143

Marichan hat gesagt…

Eine schöne Idee.
Zu Eierkuchen gehören für mich noch Pancakes, Hotcakes und. Dorayaki.
Freu mich auf deine Posts.
Liebe Grüße,
Mari

woszumessn hat gesagt…

Mmmmh, ich könnt mich an Pfannkuchen mit Erdbeermarmelade totfuttern:D Bei uns heißen die übrigens Pfannafleckl:)
Grüßle =)

Rike hat gesagt…

Oh das klingt nach einer super Woche :)
Bei uns sind es übrigens auch Pfannkuchen. Crepes sind das Ganze in super dünn ;) Ich essbsie gerne mit Zimt&Zucker, Marmelade, Schoko & Banane oder aber auch herzhaft mit Tomate und Käse + Speck ^^

Schokozwerg hat gesagt…

Mmmmmh, mein Lieblingsessen :D (Ok, eines von vielen.) Zum Abschluss dieses Reigens müsstest Du eigentlich eine Crèpetorte servieren. Das ist der Eierkuchen-Himmel! Viele Grüße :)

Kommentar veröffentlichen

Gefällt dir das Rezept, hast du es auch schon mal ausprobiert? Ich freue mich über jedes Kommentar! Schreib gerne los:

 
design by copypastelove and shaybay designs.