10. Mai 2014

Habt ihr schon von der Käsekuchendiät gehört? UND.. Wer sagt, den perfekten Käsekuchen gibt`s nicht, der lügt!

Ich weiß nicht, ob ihr die Eilmeldung vor einigen Tagen gesehen habt: TONI entdeckt Unmögliches: Das perfekte Käsekuchenrezept!
1a-Geschmack!
Minimale Kalorien!
Perketionskonsistenz!
Einfach zu backen!
Ohne Wasserbad und anderes Klimbim!
Simply...

The incredible Käsekuchen!!!




Ich habe ja schon viele Käsekuchen ausprobiert, aber ich bin sicher, dass das noch nichtmal annähernd so viele waren, wie manch anderer versucht hat. Man liest so oft, dass es kein perfektes Käsekuchenrezept gibt. Manchmal soll es das von Oma sein. Meine Oma macht aber Quarkkuchen - ich ziehe da neuerdings einen Unterschied. Quarkkuchen schmeckt mir generell besser als Käsekuchen, glaub ich zumindest.


Dieses Rezept hier finde ich grandios. Und dabei bin ich nur durch Zufall darauf gekommen. Irgendwo habe ich gelesen, dass eine Bloggerin ihren Käsekuchen mit Marzipan vollgepumpt hatte. Mein riesen Marzipanvorrat musste eh mal endlich weg, also hab ich die Idee doch gleich übernommen. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob es am Marzipan liegt, dass der Kuchen so gut ist- ich glaube es eher nicht, aber er hat dadurch jedenfalls eine gute Kalorienbilanz!
Wer jetzt denkt, dass ich wohl total am Rad drehe neuerdings, dem sei es erklärt: Ein Stück Kuchen (kcal unbekannt) = eine Tagesmahlzeit, da man danach so pappsatt ist, dass definitiv Nichts (!) mehr in euch hineingehen wird. Ist doch ne super Diät, oder?


Ich war total erstaunt, als ich gegen Ende der Backzeit in den Ofen gesehen habe: der Kuchen hatte sich nicht dunkel gefärbt, hatte keinen Riss (ok, einen Miniriss, den hätte man aber noch verhindern können) und sah ebenmäßig gleich aus. Perfekt! Zusatzbonus: der Kuchenboden matschte nicht durch, war nicht zu dünn und nicht zu dick. Wie das geht? Ich verrate es euch:


Das Rezept: incredible Käsekuchen "Marzipan"

65g Butter
250g Butterkekse (ich hatte Galettes, die machen sich dafür am Besten)

Die Butter weich werden lassen und die Kekse in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz zu Mehl verdreschen. Beides vermengen, eventuell kurz kalt stellen und dann in eine 26er oder 28er Form drücken. Keine Ausraster bekommen (vonwegen: ich hätte doch mehr Teig machen sollen), irgendwann ist der ganze Teig in der Form verteilt. Kurz kühl stellen.

Für 15-20 Minuten bei 180°C Ober-/ Unterhitze backen, danach auskühlen lassen.

200g Marzipan in der Mikrowelle bei geringer Wattzahl erhitzen, bis es formbar und weich wird (alternativ raspeln)
750g Frischkäse dazugeben und mixen (alternativ pürieren).
150g Zucker dazumixen.
4 Eier
200g saure Sahne
1 EL Stärke unterrühren und darauf vertrauen, dass das Rezept gelingt, auch wenn dir der Teig zu flüssig erscheint. Den Teig auf den Boden geben und den Kuchen für 50 Minuten in den Ofen schieben. Ober-/ Unterhitze, 180°C.





Ähnliche Rezepte:

http://backenmachtfroh.blogspot.de/2013/07/milchmadchenkuchen-mit-walnussen-und.html
http://backenmachtfroh.blogspot.de/2014/01/zum-niederknien-baileys-chocolate-chip.htmlhttp://backenmachtfroh.blogspot.de/2013/06/es-gibt-ihn-den-perfekten-cheesecake.htmlhttp://backenmachtfroh.blogspot.de/2013/05/du-denkst-du-magst-keinen-rhabarber-oh.html




Frohes Schlemmen, eure TONI

5 Kommentare:

Patce's Patisserie hat gesagt…

Cool, Käsekuchen mit Marzipan habe ich noch nie gehört bzw. gegessen.
Muss ich mir mal merken : )

Viele Grüße
Patricia

Melli hat gesagt…

Käsekuchendiät, wie lustig. Von einem Käsekuchen mit Marzipan habe ich bisher noch nie gehört, aber das klingt wirklich toll.

Löffel Sache hat gesagt…

Oh oh oh... das wird ausprobiert!! definitiv :)

Sarah N. hat gesagt…

Käsekuchen und Marzipan, ein intressante Mischung! Ich könnte mir noch etwas Mohn gut darin vorstellen...

Liebe Grüße
Sarah

Malte B. hat gesagt…

Klingt interessant... Aber ich hoffe, dass ich davon nicht allzu dick werde! :D

Kommentar veröffentlichen

Gefällt dir das Rezept, hast du es auch schon mal ausprobiert? Ich freue mich über jedes Kommentar! Schreib gerne los:

 
design by copypastelove and shaybay designs.