17. April 2014

Sieht das nicht lecker aus? Und ist mit Bärlauch, ner tollen Sauce und Teig OHNE HEFE

Pizza kommt bei mir ja eher selten auf den Tisch. In letzter Zeit aber schon etwas öfter. Heute zum Beispiel. Da gab es einen bunten Mix, der sich meiner Meinung nach sehen lassen kann.




Auf die Pizza wanderten Bärlauchblätter, in Chili eingelegte grüne Oliven, etwas Tomaten, Fetakäse und Frischkäseflöckchen. Am Ende kamen dann doch noch drei kleine Salamischeibchen rauf, aber generell schmeckt die Pizza auch vegetarisch sehr gut.
Auf den Boden kam keine Tomatensauce, sondern diesmal eine Paprikacreme. Diese bestand aus folgenden Zutaten: je 1/2 Paprika in Ampelfarben, 1/2 Zehe Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver (rosenscharf), 60g Fetakäse und 3 EL Bärlauchfrischkäse. Man braucht für diese Paste wirklich kein Öl. Ich war erst skeptisch, aber die Paprika wurde zunächst im Ofen unter dem Grill fast schwarz gebräunt, damit man die Schale einfach abziehen kann und somit auch das Pürieren einfacher wird. Durch die "Matschigkeit", die die Paprika dann hat, wird auch die Creme nicht zu fest, sondern streichzart.
Für den Teigboden mache ich demnächst noch einen Extrapost. Nehmt ansonsten einfach euren All-time-favorit:)

Hier aber schonmal ein Rezept für Pizzateig ohne Hefe:

  • 400g Mehl
  • 250ml Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 4TL Backpulver
Alles verkneten und ein Blech damit auslegen oder zwei runde Pizzaböden formen.

Pizza mit der Sauce bestreichen, belegen und bei 250°C für 10 Minuten bei Umluft oder, für mehr Knusprigkeit, Ober-/Unterhitze backen.

So sieht die Pizza im ungebackenen Zustand aus:


Den Bärlauch könnt ihr natürlich auch fein hacken und über die Pizza streuen oder in die Grundsauce geben.


Und weil es so lecker ist, lass ich Simone auch etwas davon kosten, nämlich bei ihrem regionalen Event.

Aprilfrisch - das regionale Event von S-Küche (Einsendeschluss 1. Mai 2014)


Frohes Schlemmen, eure TONI

6 Kommentare:

Küchentheater hat gesagt…

Pizza-Teig mit Backpulver......hab ich noch nie gehört. Muss ich glatt mal ausprobieren. Da erspart man sich ja die lange Ruhephase.
LG Konny

Swanny hat gesagt…

Bis auf die Salami Scheiben gefällt mir die Pizza wirklich gut :)
Aber da kann man ja variieren. Wollte letzte Woche schon Bärlauch pflücken gehen, kam aber leider nicht dazu :-(
Liebe Grüße,
Swantje von http://testen-backen-shoppen.blogspot.de/

Toni S hat gesagt…

@Konny: Probiers mal! Aber nen Unterschied schmeckt man schon, finde ich. Kannst ja dann berichten!

@Swanny: Ja, genau, die kam auch nur vereinzelt für die Männer drauf;) Ich mag Salami so gar nicht! :) Mein Bärlauch war ja leider "nur"gekauft.

Patce's Patisserie hat gesagt…

Upps, ist mein Kommentar vorhin gar nicht erschienen?
Dann nochmal:

Oh ja, das sieht super lecker aus! : )

Viele Grüße
Patricia

'Genusskochen hat gesagt…

hehe du bist auch schon auf den Pizzateig ohne Hefe gekommen. Ich hab ihn vor 2 jahren entdeckt und finde ihn eine gute alternative und schmeckt auch gut (so ganz nebenbei)
*Doris

Pizza-Bäcker hat gesagt…

Hey habe den Pizzateig mal ausprobiert auf meinem Vesuvo Pizzastein im Backofen und muss echt sagen ist sehr lecker geworden!

Kommentar veröffentlichen

Gefällt dir das Rezept, hast du es auch schon mal ausprobiert? Ich freue mich über jedes Kommentar! Schreib gerne los:

 
design by copypastelove and shaybay designs.