5. Dezember 2013

Süß, schön, ansprechend... karamellisierte Walnussschnitten, ein rosa Haus und ein ganz anderes Backbuch

Vor 20 Minuten klingelte es schonwieder. Wer ist das denn nun wieder? Gerade habe ich die Handwerker hereingelassen (wieso kommen die bitte 40 Minuten eher als geplant?) und kurz davor bin ich erstmal selber völlig kaputt von Arbeit wieder nach Hause gekommen. Gut, wieder Schuhe an, raus in die Kälte und zur Gartentür. Ein gelbes Auto. Die Post... Nagut, da bin ich ja wieder versöhnt. Solange die mir keine Rechnungen bringen, mag ich die Post eigentlich. Und Rechnungen können die ja auch einfach in den Kasten werfen. Also ist da vielleicht ein kleines Paket für mich??? Oh ja, da ist doch was... Ein neuer netter Postmann und ein kleines neues... BACKBUCH! Hihi, ich ahne ja schon welches.. Der edel-Verlag hat meine Bestellung leider irgendwo verbuddelt, aber dafür haben sie sich auf meine Nachfrage super schnell gemeldet und das Buch in speed-Zeit verschickt. So, wie gesagt, vor einigen Minuten habe ich das Paket erst geöffnet, durchgelättert und sofort meinen Laptop angemacht. Mit irgendwem muss ich einfach drüber reden! Ihr kennt mich. Eigentlich warte ich ja, bis ich ein Rezept getestet habe und stelle euch erst dann das Buch vor. Aber diesmal geht es wirklich nicht anders. Ihr müsst ganz schnell Bescheid bekommen, damit ihr "Backen mit LOVE" 

hihi, guck mal: Kekse als Buchstaben
gleich noch auf euren Wunschzettel schreiben oder noch spontan jemand backlustigen zum Nikolaus eine Freude machen könnt. Ach was sage ich da "backlustig", eigentlich muss er nicht mal generell viel Spaß am Backen haben. Mit diesem Buch kommt die Lust darauf sowieso. Das sagt auch die Autorin Andrea Stolzenberger selber.

Wenn man nach Informationen zu dem Buch sucht, findet man folgendes:
"Andrea wohnt mit ihrem Mann in einem rosa Haus und liebt Backen und Dekorieren über alles! In diesem liebevoll zusammengestellten Backbuch hat sie jede Seite individuell und "handmade" gestaltet. Mit vielen neuen Backideen sowie geniale Rezepte für beliebte Klassikern wie New York Cheesecake, Lebkuchen, Apfelkuchen Carrrot Cake und Waffeln. Mit tollen Ideen für besondere Anlässe wie Weihnachten, Geburtstag, Helloween, Tee-Partys und mehr!"

Bitte? Ein rosa Haus??? Wow! Und mit Mann!!! Ich meine, welcher unserer Männer würde schon in ein rosa Haus ziehen???
Hier noch einige Bilder, die ihr unter anderen auch auf der Seite www.backenmitlove.de finden könnt.







Das Buch hat 192 Seiten, in denen man 59 Rezepte findet und die sind sooo schön im vintage bzw. shabby chic-Style gestaltet. Ich sage euch, sie hat sich richtig ins Zeug gelegt. Keine langweiligen Seiten, sondern eine zuckersüße (passend zu den Rezepten also) rosa Aufmachung mit ganz viel Liebe zum Detail!
Es wirkt irgendwie wie ein selbstgestaltetes Tagebuch und was daran so toll ist, sind die kleinen Hintergrundinformationen, die uns gegeben werden. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Ein Beispiel?

"Ich habe in einem holländichen Supermarkt M&M`s in Frühlingsfarben entdeckt. Weil ich nicht alle direkt aus der Hand essen wollte, dachte ich mir, man kann die sicher auch gut in Kekse einbacken. Gesagt, getan und schon hatte ich mein Backprojekt für den Karfreitag. Da niht immer alle komischen Ideen etwas werden, war ich sehr überrascht, wie gut die schmecken."

Damit sind wir schon bei den Rezepten angelangt. Diese sind alle sehr schön bodenständig. Kein übertriebenes Kunstwerk, sondern Sachen, die du und ich auch einfach mal spontan backen können. Man wird auch als Anfänger oder sogar Backmuffel angesprochen, in die Küche zu gehen und den Ofen anzuschmeißen.

Und damit der Post nicht ganz ohne Rezept bleibt, kommt hier noch eins für karamellisierte Walnussschnitten.

Und was gibt`s noch? Das seht ihr hier:


Jetzt bin ich aber mal gespannt, was ihr zu dem Buch sagt. Seid ihr auch so begeistert oder interessieren euch eher geradlinige Bücher ohne viel Schnickschnack?

3 Kommentare:

Patce's Patisserie hat gesagt…

Oh mein Gott, dass MUSS ich haben! :D
Es ist zwar sehr kitschig (was aber zum Backen irgendwie passt), aber spricht mich total an. Ich mache morgen gleich mal einen Zwischenstop im Buchladen meines Vertrauens (und wenn der es nicht hat, ich kenne noch zwei andere Läden) und hole es mir : )
Danke für den genialen Tipp! : )

Liebe Grüße
Patricia

Katharina Jänisch hat gesagt…

Das sieht total niedlich und liebevoll aus!! Das werde ich mir nochmal genauer ansehen :)) danke für deine Empfehlung :)

kleinundzuckersüß hat gesagt…

Das Buch sieht toll aus! Das kommt tatsächlich auf meine Wunschliste! ! ♥

Barbara

Kommentar veröffentlichen

Gefällt dir das Rezept, hast du es auch schon mal ausprobiert? Ich freue mich über jedes Kommentar! Schreib gerne los:

 
design by copypastelove and shaybay designs.